Jetzt sollten sie besser einen kühlen Kopf bewahren

Ausbildung von Brandschutzhelfern

Ein Brand stellt für jedes Unternehmen eine ernste Gefährdung dar. Die Verantwortung für die Beschäftigten, die Sicherung des Unternehmens und die öffentliche Sicherheit erfordern daher eine angemessene Aufmerksamkeit für dieses Thema. Zum betrieblichen Brandschutz gehören unter anderem eine regelmäßige Unterweisung aller Beschäftigten und eine Ausbildung von Brandschutzhelfern. Die Notwendigkeit zur Bestellung von Brandschutzhelfern ergibt sich unter anderem aus der Technischen Regel für Arbeitsstätten (ASR) „Maßnahmen gegen Brände“ ASR A2.2 Ausgabe: Mai 2018 Abschnitt 7.3 „Brandschutzhelfer“. (Ausschnitt aus der DGUV 205-023)

Wir schulen Ihre Brandschutzhelfer. Professionell und praxisnah – für die Sicherheit Ihres Unternehmen. 

Die Ausbildung durch uns erfolgt ausschließlich durch ausgebildete und erfahrene Führungskräfte der Feuerwehr. Besonders auf die hochwertige, praktische Ausbildung wird bei uns viel Wert gelegt. So erlernen die Teilnehmer nicht nur den richtigen Umgang und die Bedienung eines Feuerlöscher, sondern bekommen bei uns auch viele Extras mit an die Hand gegeben: Was passiert bei einem Fettbrand, wie lösche ich diesen richtig und wie wirke ich einer Fettexplosion entgegen? Welche Explosionskraft steckt hinter verschiedenen Druckgasbehältern? Wie wirken sich unterschiedliche Löschmittel auf einen Brand aus? All dies und vieles mehr wird den Ausbildungsteilnehmern erklärt, vorgeführt und in die Übungen integriert. 

Ausbildung nach DGUV 205-023 in Theorie und Praxis. Zusätzlich wird eine, nicht durch die DGUV geforderte, betriebsspezifische Teil-Begehung im Rahmen der Brandschutzhelferausbildung durchgeführt.  

Brandschutzhelfer

Jetzt unverbindlich Kurs anfragen

Vielen Dank

für Ihre Anfrage. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.